DIESE WEBSEITE VERWENDET COOKIES

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung geben, können Sie diese jederzeit in der Datenschutzerklärung wieder widerrufen.

 
 

DIN 77200 - Sicherheitsdienstleistungen

Geprüfte Qualität für Sicherheitsdienstleistungen steht im Mittelpunkt der Zertifizierung nach DIN 77200

Mit Recht steigen die Ansprüche von Kunden an Sicherheitsdienstleistungen und die von ihnen beauftragten Sicherheitsdienstleister kontinuierlich. Die Zahl der Sicherheitsdienstleister in diesem umkämpften Markt ist wiederum riesig. Wie also den Überblick behalten?

Unternehmen und öffentliche Hand schreiben ihre Sicherheitsanforderungen immer häufiger öffentlich aus. Sie erwarten von teilnehmenden Sicherheitsdienstleistern einen objektiven Nachweis ihrer Leistungsfähigkeit, der Qualität der Services, Transparenz, Vergleichbarkeit und Nachvollziehbarkeit der angebotenen Leistungen. Deshalb setzen potenzielle Auftraggeber eine Zertifizierung nach DIN 77200 bei ihren Ausschreibungen immer häufiger voraus.

Mit der erfolgreichen Zertifizierung nach DIN 77200 weist der Sicherheitsdienstleister nach, über alle notwendigen organisatorischen, personellen und technischen Voraussetzungen zu verfügen, seine Dienstleistungen nach DIN 77200 qualifiziert und normkonform anbieten sowie erbringen zu können. Schließlich orientiert sich die zugrundeliegende Norm an einheitlichen, überprüfbaren Qualitätskriterien, die sich von der Personalführung bis hin zur Arbeitsweise des Sicherheitsdienstleisters erstrecken. Die Kombination des DIN 77200-Standards mit der international anerkannten Norm ISO 9001 ermöglicht die Einbindung eines optimalen Qualitätsmanagements.

Mit der Zertifizierung Ihrer Sicherheitsdienstleistungen gemäß DIN 77200 durch Intertek heben Sie Ihr Unternehmen von der Vielzahl der Wettbewerber ab. Sie können potenzielle Auftraggeber überzeugen, als Sicherheitsdienstleister alle wichtigen Qualitätsanforderungen zu erfüllen und transparent zu agieren.
Die Norm DIN 77200 definiert einheitliche und nachprüfbare Standards für Unternehmen im Bereich Sicherheitsdienstleistungen - für Bewachungs- und Objektschutzdienste, Veranstaltungsdienste, Notruf- und Service-Leitstellen sowie Sicherungs- und Ordnungsdienste.

Die Sicherheitsdienstleistungen gliedern sich gemäß DIN 77200 aktuell in drei am Preis- und Qualitätsniveau orientieren Leistungsstufen. Stufe 1 definiert Preis und Qualität als gleichrangig, Stufe 2 ordnet die Qualität der Dienstleistung wichtiger als ihren Preis ein und Stufe 3 misst der Qualität höchste Bedeutung zu.
 

Die DIN 77200:2008 wurde revidiert. Die neue Norm DIN 77200:2017 trat am 1. November 2017 mit Übergangsfrist von einem Jahr in Kraft. Der Norm-Teil DIN 77200-1 enthält Mindestanforderungen an Sicherheitsdienstleister und deren Niederlassungen als Auftragnehmer von Sicherungsdienstleistungen in Bezug auf Organisation, Prozesse und Personal. Gegenüber DIN 77200:2008-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

    a) Titel der Norm wurde geändert
    b) Norm wurde grundlegend überarbeitet und in drei Teile aufgeteilt
    c) Abschnitt 9 "Geld- und Wertdienste" wurde herausgenommen
     

    Vorteile einer Intertek-Zertifizierung gemäß DIN 77200

    • Dokumentation und unabhängiger Prüfnachweis von Standards als Sicherheitsdienstleister
    • Verbesserte Chancen bei Ausschreibungen
    • Präsentation als professioneller Dienstleister gegenüber Unternehmen sowie privaten und öffentlichen Auftraggebern
    • Transparenz und Vergleichbarkeit von Sicherheitsdienstleistungen
    • Optionale Kombination mit international anerkannter Norm ISO 9001

    Intertek prüft und zertifiziert Sicherheitsdienstleistungen gemäß DIN 77200 in der gewünschten Leistungsstufe in folgenden Schritten:

      1. Voraudit (optional)
      2. Dokumentenprüfung & Zertifizierungsaudit
      3. Auditbericht
      4. Erstellung des Zertifikats
      5. Überwachungsaudit (jährlich)
      6. Re-Zertifizierung (nach drei Jahren) 
      Haben Sie Fragen? 0800 5855888