Dienstleistungen im Zusammenhang mit REACH-Sicherheitsdatenblättern (SDS)

Intertek bietet seinen Kunden ganzheitliche Lösungen für die Erstellung und Aktualisierung von Sicherheitsdatenblättern zur Einhaltung der REACH-Anforderungen.

Die REACH-Verordnung (Registration, Authorization and Restriction of Chemicals -
Verordnung Nr. 1907/2006 EG) wurde verabschiedet, um die Verwendung von gefährlichen Stoffen auf dem EU-Markt zum Schutz der Gesundheit der Menschen und der Umwelt zu kontrollieren.

Sie schreibt unter anderem Sicherheitsdatenblätter vor, um entlang der gesamten Lieferkette Informationen über physikalisch-chemische Eigenschaften, potenzielle Gefahren und die sichere Verwendung von Chemikalien bereitzustellen. Anhang II der REACH-Verordnung enthält detaillierte Anforderungen und Formatvorgaben für die Erstellung von Sicherheitsdatenblättern für Stoffe und Gemische. Die Angaben der Sicherheitsdatenblätter sollten mit dem Stoffsicherheitsbericht (CSR) übereinstimmen.

Sicherheitsdatenblätter (SDS) sollten vor oder zum Zeitpunkt der ersten Lieferung des Stoffes oder Gemisches zur Verfügung gestellt werden. Werden neue Informationen über Gefahren oder Risikomanagementmaßnahmen bekannt, ist das betreffende Sicherheitsdatenblatt unverzüglich zu aktualisieren. Hersteller, Importeure, Händler und nachgeschaltete Anwender sind verpflichtet darauf zu achten, dass ihre aktuellen und künftigen Sicherheitsdatenblätter für Stoffe und Gemische den Anforderungen der REACH-Verordnung (1907/2006/EG) entsprechen, um ihre Produkte weiterhin auf dem EU-Markt vertreiben zu können.

Dienstleistungen im Zusammenhang mit REACH-Sicherheitsdatenblättern

Interteks weltweites REACH-Expertenteam unterstützt Ihr Unternehmen und seine Lieferkette bei der Aufgabe, wirksam und effizient sicherzustellen, dass Ihre Sicherheitsdatenblätter den Anforderungen der REACH-Verordnung entsprechen. Unser Angebot umfasst folgende Dienstleistungen:

  • Überprüfung von aktuellen Sicherheitsdatenblättern auf die Einhaltung der REACH-Anforderungen
  • Sammeln von erforderlichen Daten
  • Aktuelles Verzeichnis von Sicherheitsdatenblättern
  • Exportländerliste
  • Detaillierte Zusammensetzungsangaben
  • Physikalisch-chemische Informationen (falls verfügbar)
  • Information über toxikologische Eigenschaften und Umwelteigen-schaften (falls verfügbar)
  • Vollständige Kontaktdaten der für das SDS verantwortlichen Person (Hersteller, Händler oder Importeur)
  • Identifizierung von Datenlücken und erforderlichen Änderungen
  • Ergänzung fehlender Daten
  • Umwandlung aktueller SDS in ein REACH-konformes Format
  • Erstellung vollständiger SDS zur Verwendung und Verteilung
  • Übersetzung in alternative Sprachen (falls erforderlich)

Weitere Dienstleistungen

  • Dienstleistungen im Zusammenhang mit der REACH-Verordnung (EG1907/2006)
  • Dienstleistungen im Zusammenhang mit Sicherheitsdatenblättern (SDS) zur Erfüllung der Anforderungen der CLP-Verordnung
  • Gefahrenkommunikation (Hazcom)
Haben Sie Fragen? 0800 5855888
 

Haben Sie Fragen?

0800 5855888
+49 711 27311 152