Bauteilprüfungen von Elektrofahrzeugen

Intertek ist weltweiter Marktführer bei der Prüfung von Elektrofahrzeugen. Wir sind zuverlässiger Prüfpartner für Versorgungsgeräte an Elektrofahrzeugen (EVSE) einschließlich Ladestationen, Netzkabel, Stecker und Nebengeräte.

Neue Elektrofahrzeug-Technologien bringen neue Anforderungen an die Sicherheit der Elektrofahrzeuge und ihrer Ladesysteme nit sich. Intertek kann mit einer Vielzahl von Prüfungen nach SAE- und UL-Normen dazu beitragen, dass Ihre Elektrofahrzeug-Produkte und -Bauteile im Betrieb sicher sind:

  • Bordeigene Ladegeräte: Normen - SAE J2894 und UL 2202 
  • Ladestromanschluss: Norm - UL 2251
  • Ladestation: Normen - SAE J2293 und UL 2594
  • Ladestromstecker: Normen - SAE J1772 und UL 2251
  • Schutzausrüstung: Normen - UL 2231-1 und UL 2231-2 
  • Netzkabel: Normen - UL 2231-1, UL 2231-2, UL 2251

Nachstehend finden Sie kurze Beschreibungen einiger dieser Produkte und ihrer Anwendungen.

Ladestation zur Wandmontage für Hauseigentümer
Montage in der Regel in der Garage des Hauseigentümers, angeschlossen an eine 240-VAC/60-Hz-Stromquelle, für Ladevorgänge mit hoher Amperezahl.

Reiseladestation für Fahrzeugbesitzer
Transport üblicherweise im Fahrzeug für den Ladevorgang unterwegs. Verbindung in der Regel mit einer 120-VAC/60-Hz-Stromquelle. Ladevorgang mit niedriger Amperezahl.

Kommunale Ladestation
Kann mit 120 VAC 60 Hz und 240 VAC 60 Hz-Stromquellen geliefert und überall montiert werden, u.a. in Parkhäusern, Hotels usw. Lässt eine Vielzahl an Lieferoptionen zu, wie z. B. Kreditkartenleser, E/A-Ports für Datenaufzeichnung usw.

Fahrzeugkupplung
Kupplung (Standardkonfiguration) für Stromübertragung an das Bordladegerät. Spezifiziert durch SAE 1772.

Fahrzeugeingang
Standardsteckdose für Verbindung mit SAE 1772 Standardkupplung.

 

Haben Sie Fragen?

0800 5855888
+49 711 27311 152