DIESE WEBSEITE VERWENDET COOKIES

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung geben, können Sie diese jederzeit in der Datenschutzerklärung wieder widerrufen.

 
 

EMV-Prüfung für Automotive-Anwendungen, in Kfz verbauten Komponenten, Batteriemanagementsysteme (BMS) und Ladeinfrastruktur

Im Kraftfahrzeug stieg der Anteil der Elektrik/Elektronik ist in den letzten Jahren fast explosionsartig. Durch den Fortschritt der E-Mobilität entstehen immer höhere Anforderungen an Fahrzeugkomponenten, Batterien und Ladestationen. Damit die Systeme unter allen Bedingungen zuverlässig und sicher funktionieren, müssen die einzelnen Komponenten geprüft und zugelassen werden.

Typgenehmigungspflicht von Fahrzeugen und Komponenten

Für elektronische Unterbaugruppen (EUB) und Fahrzeuge, welche am Straßenverkehr teilnehmen können, besteht eine Genehmigungspflicht. Hierzu erteilt die Genehmigungsbehörde (Kraftfahrt-Bundesamt) nach Vorlage und Kontrolle aller erforderlichen Unterlagen die ECE-Genehmigung (E1) und die damit verbundene Genehmigungsnummer.

Intertek ist ein vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) anerkanntes Prüflabor und unterstützt Sie bei der Beantragung und Zulassung Ihrer Komponenten.

Weitere Standards im Bereich Automotive, für die Intertek akkreditiert ist:

  • CISPR25
  • ISO 10605
  • EN 12895
  • ISO 13766-x
  • ISO 14982
  • EN 15194
  • ISO 7637-(2/3)
  • ISO 11452-(1/2/4/5/8)
  • ISO 16750-(1/2)
  • MBN LV 124-2
  • GS 75124-3-1
  • VW 80000
  • IEC 61851-21-2

Auch flexible kundenspezifische Anforderungen sind mit Intertek keine Herausforderung mehr! Kontaktieren Sie uns - wir überprüfen die Anforderungen und geben Ihnen Rückmeldung.


Unser EMV-Equipment

Unsere hochmoderne Ausstattung für EMV-Prüfungen umfasst Absorberhallen, Schirmkabinen sowie spezialisierte Messplätze für Emission und Störfestigkeit. EMV-Prüfexperten führen Pre-Scan Messungen zur Bestimmung von worst case Betriebsmodi und Konfigurationen durch und unterstützen Sie auch bei der Fehlersuche

Unser Equipment für die wichtigsten Aufgaben für Kfz-Tests:

  • Absorberhalle mit 1 m (und 3 m) Antennenabstand
  • Verschiedene Empfänger / Spektrumanalysatoren für Emissionstests bis 40 GHz (FFT: 7 GHz und 40 GHz)
  • ESD-Generator (≤30 kV)
  • Kfz-Impulstestgeräte (≤100 A)
  • Verschiedene HF-Verstärker im Bereich von 10kHz bis 6 GHz
  • Automatisierte Messungen mittels Labview
  • 4-Quadranten-Verstärkersysteme DC-1MHz 1kW
  • Leitungsimpedanz-Stabilisierungsnetzwerke (LISN) auch für Hochspannungsanwendungen (1000V; 400A)
  • Kupplungsausrüstung für BCI, ICC, CCC, Stripline
  • Lasten für verschiedene Spannungen (AC/DC) und auch für hohe Ströme
  • Battery Cycler für EMV und elektrische Tests:
    o160 kW / 1000 VDC
    o100 kW / 1000 VDC


Wir bieten zudem Tests nach folgenden Standards:

  • MBN LV 123
  • LV 11123
  • IEC 61851-21-2
  • MBN 10284-x
  • VW TL 81000
  • BT LAH-Modul
  • Viele weitere flexible kundenspezifische Anforderungen und OEM- Standards.


Kontaktieren Sie unsere Experten, die die Anforderungen an Ihre Komponenten und Produkte gerne überprüfen.

    Haben Sie Fragen? 0800 5855888
     

    Haben Sie Fragen?

    0800 5855888
    +49 711 27311 152