Vibrationstests und Mechanischer Schock

Stellen Sie die Integrität Ihrer Produkte für die Automobilindustrie mithilfe mechanischer Schock- und Vibrationstests von Intertek sicher.

Mechanische Schock- und Vibrationstests helfen bei Abstimmung von Produkten für die Automobilindustrie hinsichtlich struktureller Stabilität und allgemeiner Fahrzeug-Wahrnehmung. Sie verwenden Methoden wie beispielsweise Resonance Search and Dwell (Resonanzsuche und Nachlaufverweil), Resonanzbewertung von Vorrichtungen, Design und Herstellung von individuellen Vorrichtungen, Vervielfältigung von Musterstraßen- und/oder Ereignisdaten, Schockantwortspektrum (SRS), BSR-Fahrgeräuschtests und viele mehr.

Global angesiedelte Teststandorte unterstützen Intertek dabei, beste Erfahrungen und Know-how bei Automobiltests anzubieten. Beispielsweise stehen elektrodynamische (ED) Shaker für beschleunigte Stresstests (AST) zur Verfügung oder werden hoch beschleunigte Lebensdauertestfunktionen (HALT) in die Praxis umgesetzt, um die dauerhafte Zuverlässigkeit von Produkten zu testen. Failure Mode Verification Testfunktionen (FMVT®) verwenden einen von Intertek patentierten Resonanz-/Schlag-/Vibrations-Block zum Aufdecken von unter Realbedingungen auftretenden Fehlermodi. All das trägt zur Steigerung der Produktzuverlässigkeit bei.

Als weitere Optionen stehen Simulationen in Klimakammern, Datenerfassung, Steuerungen und Software für individuelle Prüfvorrichtungen und vieles mehr zur Verfügung. So können Sie Anforderungen an Automobiltests und Standard-Zertifizierungen erfüllen und erhalten alle notwendigen Dienstleistungen aus einer Hand.

Standards, nach denen wir testen:

  • GMW 3172
  • GMW 3431
  • GMW 8287
  • GMW 15570
  • GMW 3191
  • GM 9123P
  • Ford CETP 00.00-L-412
  • Ford WCR 00.00EA-D11
  • Chrysler PF-8982
  • Toyota TSC7000G
  • Nissan Design Specification 25100NDS00 [11]
  • Hyndai/Kia Motor ES95400-10

Tests, die wir anbieten:

Vibrationstests:

  • Resonance Search and Dwell (Resonanzsuche und Nachlaufverweil)
  • Design und Herstellung von individuellen Vorrichtungen
  • Resonanzbewertung von Vorrichtungen
  • Kombiniert, Vibration und Klima
  • Elektrodynamische Shaker (ED) für beschleunigte Stresstests (AST)
  • Dehnungsüberwachung während der Vibration

Schwingungsfunktionen:

  • Shakertyp: Elektrodynamisch (ED)
  • Vibrationsarten: Sinus, Rauschen, Sinus über Rauschen, Rauschen über Rauschen
  • Achse: Einzeln
  • Hub: Bis zu 3" pk-pk
  • Kraft: Bis zu 25.000 lbf
  • Beschleunigung: 227 Gpk am Prüftisch
  • 92 Gpk bis 160 lbs.
  • 44 Gpk bis 460 lbs.
  • 27 Gpk bis 800 lbs.
  • Geschwindigkeit: 80 Zoll/Sek. 105 Zoll/Sek. intermittierend
  • Nutzlast: Bis zu 1000 lbs (höher bei individuellen Tests, wenn Massenbilanz möglich)

Mechanische Schockfunktionen:

  • Shakertyp: Elektrodynamisch (ED)
  • Achse: Einzeln
  • Hub: Bis zu 3" pk-pk
  • Beschleunigung/Dauer: 330 G/4 ms bis 50 lbs.
  • 250 G/6 ms bis 80 lbs.
  • 135 G/11 ms bis 100 lbs.
  • 80 G/15 ms bis 70 lbs.
  • 50 G/18 ms bis 500 lbs.
  • Nutzlast: Bis zu 1000 lbs (höher bei individuellen Tests, wenn Massenbilanz möglich)

Falltest-Schockfunktionen:

  • Schockart: Halber Sinus, Sägezahn, Trapez
  • Beschleunigung/Dauer: 1.000 G/1 ms, 500 G/2,5 ms, 200 G/xx ms , 100 G/xx ms etc.
  • Nutzlast: Bis zu 1.000 lbs.
  • Individuelle Funktionen, Vibration/mechanischer Schock
  • Beispiel für Straßen- oder Ereignisdaten und Wiederholung
  • Verwendung des Ermüdungsschädigungsspektrums (FDS), um Vibrationen zu verringern und Zeitdauer zu senken
  • Schockantwortspektrumstest (SRS)
Vibrationsvorrichtungs-Design:
  • Individuelles Prüfvorrichtungsdesign (Solid Works)
  • Akzeptanz von Kundendaten in nativen Solid Works-, Parasolid-, IGS- oder STP-Formaten
  • Finite Elementeanalyse (FEA) mit Algor, wie erforderlich
  • Berücksichtigen von animierten Resonanzbeispielen
  • Berücksichtigung der Projektbeispiele (HF-Halterung Wind-Bewertung, neutralisiert)

Fertigung:

  • Individuelle Prüfvorrichtungsfertigung
  • Bearbeitung
  • Schweißen von Aluminium, Stahl, MIG, TIG
  • Einfacher Zugriff auf die CNC-Bearbeitung, Laser, Wasserstrahl, EDM-Drahtschneiden und Pulverbeschichtungslackierung

Prüfmusteranhang:

  • Vibrations-Adapterplatten verwenden auf 3/8"–16"-Bohrungen auf 2“-Zentren
  • Die Größen reichen von 12" x 12" bis 72" x 72", 24" x 24" ist die häufigste
Hoch beschleunigte Lebensdauertestfunktionen (HALT):
  • Ramp (Anstieg), Soak (Reduzierung) programmierbar
  • Tabelle: Bis zu 4' x 4' Oberfläche
  • Höhe: Bis zu 35"
  • Temperaturbereich: -80°C bis 180°C, -100°C bis 200°C intermittierend
  • Thermische Ramp-Rate: Bis zu 50 °C/min.
  • Vibrationsart: Drucklufthammer Quasi-Zufall 6-Achsen
  • Beschleunigung: 50 G effektiv unter 3 kHz, 70 G effektiv unter 10 kHz
  • Frequenzbereich: 100 – 10.000 Hz

Failure Mode Verification Test-Funktionen (FMVT®):

  • FMVT® ist ein in vielerlei Hinsicht durchführbarer Prozess, häufig mithilfe eines von Intertek patentierten Resonanz-/Schlag-/Vibrations-Blocks in Anwendungen unter Realbedingungen zu entdeckender Fehlermodi  zur Steigerung der Zuverlässigkeit
  • Ramp (Anstieg), Soak (Reduzierung) programmierbar
  • FMVT-Vibrationsblock mit sechs Achsen
  • Schrankabmessungen: 71" x 54" x 47" hoch
  • Temperaturbereich: -80 °C bis 180 °C typisch
  • Thermische Ramp-Rate: Bis zu 30°C/min.
  • Beschleunigung: 50 Gpk
  • Frequenzbereich: 1 – 10.000 Hz

Andere Testmöglichkeiten:

Klimaschränke:
  • Simulierte Klimakammern
  • Ramp (Anstieg), Soak (Reduzierung) programmierbar
  • Viele Größen bis 20' x 9' x 9'
  • Temperaturbereich: -80 °C bis 177 °C
  • Luftfeuchtigkeitsbereich: <10% bis >95% relative Luftfeuchtigkeit
  • Mechanische Kühlung und/oder Kühlung mit flüssigem Stickstoff
  • Feuchtigkeitsgenerierung mit Dampf oder kohlensäurehaltigem Wasserdampf
  • Mechanische Kühlung und/oder Luftentfeuchtung im Trockenmitteltrockner

Wasserprüfungswagen:

  • Ramp (Anstieg), Soak (Reduzierung) programmierbar
  • Zweck: auf Nachfrage Versorgung mit heißem/kaltem Wasser
  • Art: Zweifach-Wärmetauscherbetrieb mit Proportionalventil
  • Temperaturbereich: 1°C bis 210°C
  • Durchflussrate: 10 US-Gall/min
  • Anwendungen: Wasserversorgung mit Temperaturkontrolle, beschleunigte Stresstests
Infrarot (IR) Wärmelampenpanels von Sunload:
  • Proportional geregelt durch Oberflächentemperatur, schwarzes Gehäuse oder Solarwärme-Leistungsdichte
  • Größe: (2) 4' x 4'-Panels mit 42 Lampen
  • Leistung: Jeweils 10.500 Watt
  • Anwendungen: Simulation der Sonneneinstrahlung, erhöhte Oberflächentemperatur für Automobilbaugruppen innen/außen (nicht UV-Effekte)
Elektrolabor:
  • Elektrische Messungen (Spannung, Stromstärke, Widerstand)
  • Dielektrisch (Hochspannung)
  • Isolationswiderstand
  • AC/DC-Quellen
  • Kleine Vorrichtung, elektromechanisches Zyklisieren
  • PC- und SPS-Steuerungen
  • Steuerungen und Software für individuelle Prüfvorrichtungen
  • Benutzerdefinierte elektrische Prüfeinrichtung
  • Datenerfassung
  • Dehnungsmessanwendungen
  • Parametrische (Leistung) Bewertung
 

Haben Sie Fragen?

0800 5855888
+49 711 27311 152