Konformitätszertifikat für Exporte in den Niger

Warenexport in den Niger - Intertek verfügt über die AVCN-Genehmigung zur Ausstellung der vorgeschriebenen Konformitätszertifikate.

Die Agence Nationale de Vérification de Conformité aux Normes (AVCN) führte im Auftrag der Regierung des Niger ein obligatorisches Konformitätsbewertungsprogramm (CAP) für Exporte in den Niger ein. Ziel ist es, für die Verbraucher die Sicherheit und Qualität eingeführter Waren zu gewährleisten. Intertek ist durch die AVCN akkreditiert, diese Zertifikate auszustellen.
 
Das CAP überprüft die Konformität aller regulierten Produkte zu den entsprechenden Standards. Die Anforderungen des CAP sind zusätzlich zu den bereits bestehenden Importprozessen einzuhalten. Exporteure, die Waren in den Niger einführen, die nicht auf der Liste der befreiten Produkte sind, benötigen ein Konformitätszertifikat für die Zollabfertigung. Sendungen, für die kein Konformitätszertifikat ausgestellt wurde, können schwere Verzögerungen in der Zollabfertigung, Strafen oder sogar einen Rückversand der Waren nach sich ziehen.

Die folgenden Produkte sind vom Programm befreit:

  • Waffen und Munition
  • Altmetall
  • lebende Tiere
  • Zeitungen
  • Wiedereinfuhren
  • Persönliche Gegenstände und reparierte Gegenstände (einschließlich Fahrzeuge, wenn Einwohner nach Niger zurückkehren)
  • Postpakete ohne Handelswert und Express-Kurier
  • Warenmuster
  • persönliche Geschenke
  • Geschenke von ausländischen Regierungen, ausländischen Organisationen oder Privatpersonen im Katastrophenfall
  • Geschenke und Materialien, die für den Gebrauch von diplomatischen Vertretungen oder für konsularische Zwecke bestimmt sind
  • Sendungen, die einen Gesamtwert von 500.000 CFA (ca. $ 930) nicht übersteigen
 

Haben Sie Fragen?

0800 5855888
+49 711 27311 152