UN-Transportprüfung (UN-DOT 38.3) für Lithium-Ionen-Batterien

Intertek führt Tests auf UN/DOT 38.3-Anforderungen durch, um die Sicherheit von Lithium-Ionen-Batterien während des Transports sicherzustellen.

Fast alle Lithiumbatterien müssen die Anforderungen von Abschnitt 38.3 des UN-Handbuchs für Tests und Kriterien (UN-Transporttests) erfüllen. Intertek kann hinsichtlich der Konformität mit den Vorgaben der UN-Transport Anforderungen testen und so kostspielige Verzögerungen vermeiden.

Zu der kompletten Palette von Dienstleistungen von Intertek gehören die Tests 1 bis 8 dieser Spezifikation:

T1 - Höhensimulation (primäre und sekundäre Zellen und Batterien)
T2 - Thermische Tests (primäre und sekundäre Zellen und Batterien)
T3 - Vibration (primäre und sekundäre Zellen und Batterien)
T4 - Stöße (primäre und sekundäre Zellen und Batterien)
T5 - Externer Kurzschluss (primäre und sekundäre Zellen und Batterien)
T6 - Aufschlag (primäre und sekundäre Zellen)
T7 - Überladung (Sekundärbatterien)
T8 - Erzwungene Entladung (primäre und sekundäre Zellen)

Unser umfangreiches Sortiment an Lade-/Entladestationen ist für den erforderlichen 25-Zyklenaufbereitungs-Vorabtest mit bis zu 80 Volt/50 Ampere geeignet.
 

Haben Sie Fragen?

0800 5855888
+49 711 27311 152