Webinar "Einführung zu Social Compliance Audits - CSR Awareness Trainings"

Die Einhaltung anerkannter Arbeitsplatz- und Sozialstandards (Corporate Social Responsibility - CSR) stellt einen zunehmend wichtigen Wettbewerbsfaktor im globalen Markt dar. Die Öffentlichkeit - vor allem auch die Medien - achtet immer mehr auf soziales und ethisches Unternehmensgebaren im In- und Ausland. Unternehmen fördern durch den Nachweis und die Einhaltung anerkannter Standards langfristig ihren wirtschaftlichen Erfolg, stärken ihre Reputation und erhöhen ihre Markenintegrität.


Zielgruppe:

Dieses Training richtet sich an Einkaufsmanager, CSR- und Auditmanager sowie an alle Personen, die darüber nachdenken, ihr Unternehmen nach einem Sozialstandard zu auditieren bzw. die kurz vor der Auditierung stehen und sich fundierte Kenntnisse aneignen möchten.


Inhalt:

  • Hintergrund und Relevanz von CSR-Audits
  • CSR-Audit-Initiativen, Standards und Programme
  • Auditprozess: Vorfeld, Audit vor Ort und Nachgang
  • Ausgangspunkte und Bestandteile eines CSR-Audits
  • Kernthemen und spezifische Fragestellungen eines Social-Compliance-Audits
  • Praxisbeispiele Non-Compliances und Best Practices, insbesondere aus der Automobil-, Industrie-, Textil- und Lebensmittelbranche


Ziele des Trainings - Ihr Nutzen:

Die Teilnehmer erhalten in diesem kompakten Training einen umfassenden Überblick über existierende Auditprogramme und Initiativen zu Arbeitsplatz- und Sozialstandards, deren Hintergrund und Umfang sowie deren Inhalten, insbesondere in den Bereichen Automobil, Lebensmittel, Textil, Industrie. Dazu gehören z. B. SMETA (Sedex Members Ethical Trade Audit), BSCI (Business Social Compliance Initiative) und WCA (Workplace Conditions Assessment). Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer, was sie beachten müssen, um ein Social Compliance Audit erfolgreich zu absolvieren.


Kosten pro Teilnehmer: 335,00 € zzgl. MwSt.


Dauer: 1 Tag

 
 

 *
 
 
 *
 


 *