DIESE WEBSEITE VERWENDET COOKIES

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung geben, können Sie diese jederzeit in der Datenschutzerklärung wieder widerrufen.

 
 

Risikobasierte Inspektionen (RBI) bei Öl- und Chemieanlagen

Ungeplantes Herunterfahren von Öl- oder Chemieanlagen kann im Rahmen der risikobasierten Inspektionen (RBI) von Intertek minimiert oder ganz verhindert werden.

Intertek setzt mit seinen Kunden risikobasierte Inspektionen (RBI) um - ein Ansatz, der Ausfallzeiten minimiert und die Langlebigkeit der Ausrüstung für Öl- und chemischen Anlagen gewährleistet. Die Analyse von festen Anlagen, Rohren, Pipelines und Überdruckventilen an Ihrem Standort mit einem RBI-Ansatz kann die Wirksamkeit der mechanischen Integritätsinspektionsprogramme erhöhen und gleichzeitig die Risiken beim Umwelt-, Gesundheits- und Arbeitsschutz minimieren sowie die Ressourcenauslastung maximieren.

Die wichtigsten Vorteile der risikobasierten Inspektionen (RBI):

  • Kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Inspektionen, in der Regel durch zerstörungsfreie Prüfung
  • Zuverlässigerer Betrieb der Ausrüstung und Anlage
  • Identifizierung der operativen Risiken im Zusammenhang mit der Ausrüstung durch Materialverschlechterung
  • Einhaltung der Compliance-Vorschriften und daraus resultierend erhöhte Sicherheit
  • Reduzierung von Ausfallzeiten der Anlage

Bei Anwendung der RBI-Analyse werden Prozessgrößen und Werkstoffe hinzugezogen, um zu ermitteln, welche Art von Schäden zu einem Ausfall führen können, wo Ausfälle vorkommen können, wie häufig Inspektionen durchgeführt werden sollten sowie welche geeigneten und kostengünstigen Inspektionstechniken in Frage kommen. Als ein Ergebnis erhalten Objekte mit einer hohen Wahrscheinlichkeit des Ausfalls und nachfolgender Auswirkungen eine höhere Priorität bei der Inspektion als Objekte, die geringe Auswirkungen haben. Das ermöglicht einen rationelleren Einsatz der Inspektionsmittel. Der gesamte Prozess führt zu einer Konzentration der Ressourcen auf bestimmte Vermögenswerte, die am wahrscheinlichsten eine Gefahr für das Werk darstellen.

Die Intertek-Software zur risikobasierten Inspektionsmethodik und zum risikoorientierten mechanischen Integritätsprogramm (RDMIPTM) wird kontinuierlich erweitert und wächst, je mehr Kunden die Vorteile erleben, die mit unserem erstklassigen RBI-System erzielt werden können. Das Programm läuft auf allen Kontinenten in großen und mittelgroßen Raffinerien, petrochemischen und chemischen Anlagen.

Wir pflegen eine Personalbasis aus anerkannten Experten in den Bereichen risikobasierte Inspektionen; Fitness-For-Service; Korrosion und Metallurgie; mechanische Integrität, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Wartungsfreundlichkeit (RAM) sowie Programme und Anwendungen zur zuverlässigkeitsorientierten Instandhaltung (RCM). Unser Büro in Houston schloss weltweit bereits über 30 RBI-Projekte für unterschiedliche Kunden mit einer Vielzahl von Methoden ab.

Intertek bietet Software, Schulungen und Bewertungen für risikobasierte Inspektionen sowie Unterstützung für kundenspezifische RBI-Programme. Wir bieten auch das nötige Personal zur Durchführung eines vollumfänglichen RBI-Analyseprogramms, das - wie die Erfahrung gezeigt hat - kostenorientiert in der Regel der schnellste und kostengünstigste Ansatz ist. Wir empfehlen, dass Kunden mit einer Pilotstudie von ca. 100 bis 200 Druckbehältern beginnen. Auf Grundlage der Ergebnisse der Pilotstudie können Sie die Ergebnisse und Vorteile bewerten und  erhalten eine klare Vorstellung von den Ressourcen, die für die Durchführung einer Bewertung der kompletten Anlage benötigt werden.

Zu den Vorteilen eines risikobasierten Inspektionsprogramms gehören eine verbesserte mechanische Integrität mit einer besseren Bestimmung möglicher Schadensmechanismen. Anlagen mit aktuellen RBI-Programmen erbringen einen Ertrag zwischen 8 und 20 US-Dollar für jeden US-Dollar, der für die Einrichtung des Programms investiert wurde. Dies ist das Ergebnis einer verbesserten Inspektionsdefinition und damit verbundener Vorteilen im Hinblick auf Arbeitskosten und Anlagenausfallkosten. Wir haben auch mit verschiedenen Kunden zusammengearbeitet, um ihnen unter Verwendung eines risikobasierten Ansatzes bei der Umstellungsplanung zu helfen.

Wenden Sie sich an Intertek, um mehr über risikobasierte Inspektionen von chemischen und petrochemischen Anlagen zu erfahren und einen Überblick über die RBI-Qualifikationen von Intertek zu erhalten.

 

Haben Sie Fragen?

0800 5855888
+49 711 27311 152