CSR-Training: So erstellen Sie einen professionellen CSR-Bericht

Reputationsverluste durch Umweltskandale, hoher Rohstoff- und Ressourcenverbrauch oder Menschenrechtsverletzungen. Unternehmen sind im 21. Jahrhundert zunehmend gefordert nachhaltig zu wirtschaften. Mit unserem CSR Awareness Training nehmen Sie aktiv an der Entwicklung teil und erhalten einen umfassenden Überblick über existierende CSR-Auditprogramme und -Initiativen.

Seit dem 1. Januar 2017 gilt für zahlreiche größere Unternehmen in Deutschland eine CSR-Berichtspflicht. Die Unternehmen müssen zusätzlich zu den finanziellen Aspekten auch über ihre Nachhaltigkeitsaspekte berichten (CSR Richtlinie Umsetzungsgesetz). Auch im mittelständischen Bereich entschließen sich mehr und mehr Unternehmen, Nachhaltigkeitsinformationen im Rahmen eines CSR-Berichts bereitzustellen.

Auf dem Markt durchgesetzt haben sich zwei Vorgehensweisen, nach denen ein Unternehmen berichten kann: die Global Reporting Initiative (GRI) sowie der Deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK).

Beide erfüllen die gesetzlichen Vorgaben an die Berichtspflicht. Unternehmen fördern durch die Veröffentlichung eines Nachhaltigkeitsberichts langfristig ihren wirtschaftlichen Erfolg, stärken ihre Reputation und erhöhen ihre Markenintegrität.


Ihre Vorteile des CSR Awareness Training 

Die Teilnehmer erhalten in diesem kompakten Training einen umfassenden Überblick über die verschiedenenAnsätze der Berichterstattung, insbesondere die Unterschiede

zwischen GRI und DNK, und deren Anwendbarkeit. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer, was sie beachten müssen, um die Vorgaben der Berichterstattung in der Praxis umsetzen zu können.

 

Inhalte des CSR Awareness Training

  • Gesetzlicher Hintergrund
  • Vorgaben bei GRI und DNK
  • Wesentlichkeitsbestimmung, Gewichtung, Datensammlung
  • Kernthemen und spezifische Fragestellungen bei der Berichtserstellung
  • Praxisbeispiele

 
Zielgruppe der CSR-Schulung

Dieses Training richtet sich an CSR-Manager sowie an alle Personen, die darüber nachdenken, über Nachhaltigkeitsaspekte ihres Unternehmens zu berichten bzw. die bereits kurz vor der Erstellung eines Berichts stehen und sich fundierte Kenntnisse aneignen möchten. 

 
Dauer und Teilnahmegebühr

  • Das Seminar geht über einen Tag.
  • Die Gebühr pro Person beträgt 349,- € zzgl. MwSt. Darin enthalten sind Verpflegung und Kursmaterialien.

 
Laden Sie gerne unser gesamtes Weiterbildungs- bzw. Schulungsprogramm 2019 als PDF herunter.   

 Oder melden Sie sich hier direkt zu einer unserer Schulungen an.  

Sie sind noch unsicher, welche Schulung sich am besten für Sie eignet? Kein Problem! Unsere Berater stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf. 

 
 

Haben Sie Fragen?

0800 5855888
+49 711 27311 152