Webinare im Bereich der Lebensmittelsicherheit 7 Module

Ziel dieses Seminars

Ihr Nutzen

  • Aufbau und Vertiefung fachlicher Kenntnisse zu Aspekten der Lebensmittelsicherheit in kompakten, frei wählbaren Kurzeinheiten
  • theoretische Grundlagen zu spezifischen Themen mit Beispielen zur praktischen Umsetzung
  • gezielte Weiterbildung zu aktuellen Themen, aufgearbeitet in 7 Modulen

Zielgruppe

  • Qualitätsmanagement, Produktionsleitung, Prozessverantwortliche, QS Beauftragter, Einkauf, interne Auditoren
Dauer und Teilnahmegebühr 

Dauer pro Modul je 60 Minuten.
Kosten: 29,00 € pro Modul / bei Teilnahme an allen 7 Modulen 190,00 €.

Inhalte

Modul 1 
Abweichungen bei der Zertifizierung von Lebensmittel-Sicherheitssystemen

  • Übersicht häufiger Abweichungen in Audits zur Vorbereitung Ihrer Zertifizierung
  • Beispiele im Bereich Schädlingsbekämpfung, Verpackungsmaterialien, Verwendungszweck, Food Fraud, Kennzeichnung, Prozess Validierung

Modul 2: 
Krisenmanagement

  • Rechtliche Hintergründe zum Krisenmanagement
  • Anforderungen der Lebensmittelsicherheitsstandards zum Krisenmanagement (IFS, BRC, FSSC22000)
  • Krisenmanagement in Zeiten von Covid-19

Modul 3: 
Schädlingsbekämpfung

  • Aspekte zur Erstellung eines Schädlingsbekämpfungsplanes
  • Überblick zu Ursachen von Abweichungen in Audits anhand praktischer Beispiele
  • Umgang mit externen Kontrollen in Zeiten von Covid-19 
Modul 4:
Food Fraud
  • Notwendigkeit der Kontrolle von Lebensmittelbetrug im Zertifizierungssystem verstehen
  • Identifizierung von Mechanismen und Informationsquellen zur Verwundbarkeitsanalyse
  • Ermittlung von Mechanismen zur Eindämmung von Lebensmittelbetrug für gefährdete Rohstoffe

Modul 5: 
Grundlagen zum Allergenmanagement

  • Rechtliche Hintergründe zum Allergenmanagement
  • Anforderungen der Lebensmittelsicherheitsstandards zum Allergenmanagement (IFS, BRC, FSSC22000)

Modul 6: 
Überwachung des Arbeits- und Produktionsumfeldes in der Lebensmittelindustrie

  • Bedeutung der sog. Umfeldkontrollen zur Vermeidung der Einnistung von Infektionserregern in der Lebensmittelindustrie verstehen
  • Klarstellung des Unterschiedes zwischen Umfeldkontrollen und Kontrolle der Reinigungseffizienz
  • Erläuterung der Klarstellung von BRC zur sog. Umfeldkontrolle (Stellungnahme F837)

Modul 7: 
Interne Audits 

  • Relevanz interner Audits als grundlegendes Element kontinuierlicher Verbesserung
  • Anwendung der Anforderungen der internen Audits in Lebensmittelsicherheitsstandards
  • Risikobewertung zur Bestimmung der Häufigkeit der internen Audits

Sie sind noch unsicher, welche Schulung sich am besten für Sie eignet? Kein Problem! Unsere Berater stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf.

 

Haben Sie Fragen?

0800 5855888
+49 711 27311 152