Webinar "Ausbildung zum Auditor ISO 27001 nach IRCA"

Mit der Ausbildung zum Auditor öffnen sich für Sie neue berufliche Wege - als Auditor für eine Zertifizierungsgesellschaft, als Unternehmensberater oder bei der Umsetzung Ihres erlernten Wissens in Ihrem derzeitigen Unternehmen.

Diese Schulung vermittelt Ihnen alles, was Sie über die Auditierung von Qualitätsmanagementsystemen nach ISO/IEC 27001 wissen müssen. Sie erhalten die notwendigen theoretischen Grundlagen, die Sie bei der Durchführung von internen und externen Audits nach ISO 27001 oder bei Ihrer Tätigkeit als IT-Verantwortlicher benötigen. Dieser Kurs erfüllt die Schulungsanforderungen der IRCA (International Register of Certificated Auditors).

Inhalte

  • Einführung in Informationssicherheit und in die ISO 19011
  • Auditarten
  • Verstehen der ISO 27001-Anforderungen
  • Auditvorbereitung
  • ISMS Handbuch-Überprüfung
  • Auditprogramm
  • Leiten einer Eröffnungsbesprechung
  • Auditmethoden und -techniken
  • Auditberichte schreiben
  • Auditieren von Entwicklungsaktivitäten
  • Auditprozess
  • Feststellen von Nicht-Konformitäten
  • Leiten eines Abschlussgesprächs
  • Auditor Verhaltenskodex
  • Nachverfolgung
  • Verantwortung des leitenden Auditors
  • IRCA-Auditorenregistrierungsschema
  • Schließen von Abweichungsberichten
  • IRCA-Prüfung

Ziele der Ausbildung - Ihr Nutzen:

  • Ausreichendes Wissen über Vorbereitung, Ausführung, Berichterstattung und Nachverfolgung eines Audits.
  • IRCA (International Register of Certificated Auditors) anerkannter Abschluss, der für die Registrierung als Auditor oder Leitender Auditor benötigt wird.
  • Kenntnis über benötigte Instrumente, um das ISMS einer Organisation zu beurteilen und zu verbessern.
  • Fähigkeit, Daten aufzuzeigen und Informationen während eines Audits zu gewinnen.
  • Notwendiges Wissen, um eine Organisation auf ein internes und externes Audit vorzubereiten und zu beraten. Diese Kenntnisse und Fertigkeiten werden den Teilnehmern durch qualifiziertes Personal mit Hilfe von praktischen Übungen, Fallbeispielen und Analysen von Dokumenten vermittelt.


Anforderungen an die Teilnehmer

Die Teilnehmer sollten mit folgenden Themen vertraut sein:

  • ISO 27001 und ISO 19011:2018
  • PDCA-Zyklus
  • Beziehung zwischen Qualitätsmanagement und Kundenzufriedenheit
  • Häufige Begriffe und Definitionen im ISMS-Management
  • Prozessansatz in der Informationssicherheit
  • Modell eines prozessbasierten ISMS-Managementsystems sowie Struktur und Inhalte der DIN EN ISO 19011, 27001 sowie 27002

Sie können Ihre eigenen Normen mitbringen. Jeder Teilnehmer erhält ein Exemplar der ISO 27001 zur Verwendung während des Kurses. Diese Normen bleiben Eigentum der Intertek Certification GmbH.

 
Qualifikation

Dieser Lehrgang ist der theoretische Teil der Auditorenausbildung, der zur Registrierung als IRCA-Auditor benötigt wird. Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie ein akkreditiertes Zertifikat als „Auditor/Lead Auditor“.

Prüfung
Zur Prüfung können nur Personen zugelassen werden, die an diesem Lehrgang „Auditor/Leitender Auditor ISO 27001 nach IRCA“ teilgenommen haben oder eine vergleichbare, durch die IRCA anerkannte Ausbildung nachweisen können.

Bewertung
Während des Kurses wird eine fortlaufende Bewertung der einzelnen Teilnehmer vorgenommen, daher besteht eine Anwesenheitspflicht.

Kosten pro Teilnehmer: 1.799,00 € zzgl. MwSt.

Dauer:
5 Tage

 
 

 *
 
 
 *
 


 *