DIESE WEBSEITE VERWENDET COOKIES

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung geben, können Sie diese jederzeit in der Datenschutzerklärung wieder widerrufen.

 
 

Das Lieferkettengesetz

Der Deutsche Bundestag verabschiedete am 11. Juni 2021 das Lieferkettengesetz. Es nimmt große deutsche Unternehmen für die Umsetzung der Corporate Social Responsibility (CSR) bei ihren weltweiten Zulieferern deutlich stärker als bisher in die Pflicht. Unternehmen werden ab 2023 verpflichtet, im Ausland beschaffte Vorleistungsgüter oder Fertigerzeugnisse in allen Phasen ihrer Lieferkette auf etwaige umweltschädigende oder gegen Arbeitsbedingungen verstoßende Produktionsverfahren zurückzuverfolgen.

In der Folge müssen Unternehmen wesentlich stärker als bisher auf die Einhaltung von Menschenrechten und Umweltstandards in ihren Lieferketten achten und bei Nichtbeachtung gegen Menschenrechtsverletzungen und Umweltverstöße bei ihren Zulieferern vorgehen.

Kommen Unternehmen ihrer Sorgfaltspflicht nicht nach, drohen hohe Bußgelder bis zu zwei Prozent des Jahresumsatzes sowie weitere Sanktionen, wie beispielsweise der Ausschluß von öffentlichen Ausschreibungen.

Das Lieferkettengesetz gilt ab 2023 für mehr als 900 deutsche Unternehmen mit mehr als 3.000 Mitarbeitern. Ab 2024 werden weitere rund 4.800 Unternehmen mit mehr als 1.000 Beschäftigten einbezogen.


Sind Sie auf die Umsetzung des Lieferkettengesetzes vorbereitet?

Kann Ihr Unternehmen mit einem Risikobericht lückenlos nachweisen, seiner Sorgfaltspflicht nachzukommen, dass bei allen unmittelbaren Zulieferern keine Menschenrechtsverstöße vorkommen? Kennen Sie die Geschäftspraktiken Ihrer mittelbaren Zulieferer in der Kette bis hinunter zum Rohstofflieferanten, für die Ihr Unternehmen einer abgestuften Verantwortung unterliegt?

Bei der Betrachtung der eigenen Verantwortung deutscher Unternehmen im Rahmen des Lieferkettengesetzes und somit der wirkungsvollen Risikominimierung kann Intertek effizient unterstützen. Wir verfügen über langjährige internationale Erfahrung bei Lieferantenaudits und der Überprüfung globaler Wertschöpfungsketten.


Lieferketten verstehen und ihre Funktion schützen - mit Intertek Inlight

Kontrolle, Stabilität & Qualität der Lieferkette sind für Unternehmen schon in „normalen“ Zeiten existenziell - in Krisen- und Pandemie-Zeiten trifft das umso mehr zu.

2021 mussten bereits mehrere namhafte deutsche Unternehmen wegen Engpässen bzw. Verschiebungen bei der Lieferung von Bauteilen und Komponenten Teile der Produktion stilllegen und Kurzarbeit anordnen. Nicht zuletzt entstehen dadurch Umsatzeinbußen. Aus diesen und vielen weiteren Gründen sollte eine transparente, kontrollierte und stabile Lieferkette bei jedem Unternehmen - ganz egal, in welcher Branche tätig - ganz oben auf der Prioritätenliste stehen!

Als Web-basierte Lösung zur Verbesserung der Lieferketten-Transparenz erstellt Intertek INLIGHT verifizierte Lieferantenprofile - einschließlich Finanzinformationen, Firmenprofil, Produktqualität, Sicherheit, Nachhaltigkeit sowie sozialer Verantwortung. Diese Informationen ermöglichen es Unternehmen, die Leistung ihrer Lieferanten konstant zu bewerten sowie zu verbessern und so auch dem Ernstfall vorzubeugen. Inlight bietet die für fundierte globale Geschäftsentscheidungen und somit maßgeblich für die Einhaltung des Lieferkettengesetzes erforderliche Transparenz und Nachvollziehbarkeit Ihrer Unternehmens-Lieferkette.

Darüber hinaus gibt Intertek Inlight wichtige Informationen zur Nachhaltigkeit in der Lieferkette und ist somit aussagekräftiges Instrument zur Verbesserung der gesamtheitlichen Nachhaltigkeit (Total Sustainability) von Unternehmen. Das flankiert die Intertek-Dienstleistungen zu Sicherung der Nachhaltigkeit (Assurance), Test & Analytik, Inspektion sowie Zertifizierung & Auditierung.

Unsere Experten erläutern Ihnen jederzeit gerne detailliert unsere Dienstleistungen im Bereich Lieferantenüberwachung, Lieferkettenmanagement und Risikominimierung sowie die vielfältigen Möglichkeiten, die Inlight Ihrem Unternehmen dabei bietet!

 

 

Haben Sie Fragen?

0800 5855888
+49 711 27311 152