Konformitätserklärung für kraftbetriebene Möbel

Anfoderungen an die korrekte Erstellung gemäß Maschinenrichtlinie

Für motorisierte und kraftbetriebene Möbel im Allgemeinen ist die Maschinenrichtlinie anwendbar und die Konformität entsprechend zu erklären. So hat es die Europäische Kommission entschieden.

Damit ist sie auf die steigende Anzahl elektrisch verstellbarer Sitzmöbel, Betten, elektromotorisch betriebener Schubkästen, höhenverstellbarer Arbeitstische mit motorischer oder Federkraftverstellung und andere Möbel anwendbar. Für alle gilt es künftig, ein CE-Zeichen zu tragen.

  

Ihr Nutzen

Erhalten Sie die Grundlagen für ein korrektes Dokumentenmanagement im Sinne der geltenden Richtlinien bezogen auf die Pflichten, die sich ergeben, wenn elektrisch betriebene Möbel hergestellt und in der Europäischen Union vertrieben werden.

 

Inhalte

Anforderungen aus Niederspannungs-, Maschinen-, EMV-, RED- sowie RoHS-Richtline werden umfangreich dargestellt und mit praktischen Beispielen verknüpft, um die teils komplexen Prozesse verständlich zu übermitteln.

 

  • Wer ist zur Erklärung und Kennzeichnung verpflichtet?
  • Wo finde ich die rechtlichen Grundlagen?
  • Was ist zu beachten?
  • Welche Risiken bestehen bei einer falschen Konformitätserklärung?

   Weitere Informationen/Termine und Anmeldeformular