Sicherung der Lebensmittelauthentizität

Zur Detektion unbekannter oder unzulässiger Zutaten in der Produktionskette Ihrer Lebensmittel benötigen Sie einen kompetenten Dienstleister.

Lebensmittelbetrug spielt weltweit eine immer größere Rolle. Von Lebensmittelbetrug spricht man, wenn veränderte oder falsch deklarierte Produkte zu Gewinnzwecken auf den Markt gebracht werden. Dazu gehören:

  • Das Verfälschen von Produkten, z.B. Honig mit billigem Zuckersirup
  • Das Ergänzen von Zutaten zur Erzielung gewisser gewünschter Eigenschaften, z.B. der Einsatz von Sudan-Rot in Gewürzen für eine attraktive Farbgebung
  • Die falsche, als hochwertiger angesehene geografische Deklaration

Die hochmodernen Lebensmittellabore von Intertek sind in der Lage, präzise Untersuchungen durchzuführen, die das Risiko von Verfälschungen für Ihr Unternehmen minimieren. Wir setzen sowohl das PCR- (Polymerasekettenreaktion) als auch das LC-MS/MS-Verfahren (Flüssigchromatographie mit Massenspektrometrie-Kopplung) ein, das sich durch niedrigere Nachweisgrenzen auszeichnet und zuverlässige Nachweise ermöglicht.

Um die vollständige Rückverfolgbarkeit Ihrer Produkte und Ihrer Lieferkette zu gewährleisten, ist ein umfassendes und integriertes Lebensmittelmanagementsystem erforderlich, das eine eingehende risikobasierte Überwachung ermöglicht. Unsere Lebensmittelexperten sind hinsichtlich der geltenden Bestimmungen auf dem neuesten Stand und können Sie detailliert zu den Anforderungen für die Lebensmittelsicherheit beraten. Unsere Spezialisten unterstützen Sie beim Erwerb weltweit anerkannter Zertifizierungen wie FSSC 22000 (Food Safety System-Zertifizierung), ISO 22000, GMP (Good Manufacturing Practices) und HACCP (Hazard Analysis Critical Control Point). So sorgen Sie für glaubwürdige Transparenz bei der Rückverfolgbarkeit Ihrer Produkte.

 

Haben Sie Fragen?

0800 5855888
+49 711 27311 152