Haltbarkeitsanalytik bei Lebensmitteln

Lebensmittelhersteller müssen nach rechtlicher Vorgabe das Mindesthaltbarkeitsdatum oder das Verfallsdatum ihrer Produkte angeben.

Die Haltbarkeitsdauer ist Ergebnis physikalischer, mikrobiologischer und chemischer Prozesse und hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. Produktmerkmale, wie z.B. Qualität und Konsistenz von Zutaten oder der Feuchtigkeits- und Säuregehalt, spielen ebenso eine Rolle wie die externen Faktoren Lagerung, Transport und Verpackung.

Trotz der Komplexität der Faktoren, die zur Haltbarkeit von Lebensmitteln beitragen, können unsere Experten Ihnen einen maßgeschneiderten Service bieten, der perfekt auf die Zusammensetzung Ihrer Produkte, deren Lagerbedingungen und Verpackung zugeschnitten ist.

Die Untersuchungen basieren auf neuesten und gemäß der internationalen Norm für Qualitätsmanagement (ISO 17025) zertifizierten Prüfmethoden und -Technologien zur Erzielung präziser Haltbarkeitsaussagen.

Durch Haltbarkeitsanalysen können Sie genaue Daten für Ihre Produkte ermitteln, die sicherstellen, dass die Qualität Ihren Vorstellungen entspricht und die Produkte sicher für den Verbraucher sind. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl der Analysen und Untersuchungen, die unsere Spezialisten für Sie durchführen können:

  • Untersuchung auf Mikroorganismen in Lebensmitteln, wie Gesamtkeimzahl, Listerien, Salmonellen, Campylobacter, E.Coli, Hefen und Schimmelpilze, Staphylococcus aureus, Bacillus cereus, Milchsäurebakterien, Enterobakterien
  • Feuchtigkeitsgehalt
  • Säuregehalt
  • pH-Wert
  • aw-Wert
  • Ranzigkeit von Fett

Genaue und zuverlässige Haltbarkeitsanalysen verringern die Gefahr von Rückrufaktionen und tragen zur Optimierung der Prozesse und Produkte bei.

 

Haben Sie Fragen?

+49 711 27311 152
DE:
+49 421 65727 390