Schulung Energiemanagementbeauftragter nach ISO 50001

Unserer Schulung speziell für Energiemanagementbeauftragte vermittelt Ihnen wertvolle Lehrinhalte und nützliche Praxistipps rund um ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001.

Als Energiemanagementbeauftragter übernehmen Sie in Ihrem Unternehmen eine Schlüsselfunktion, die maßgeblich zur kontinuierlichen Verbesserung und Wettbewerbsfähigkeit beiträgt. Sie decken energetische und effizienztechnische Mängel auf, bewerten diese und sorgen für eine systematische und nachhaltige Optimierung. Das erhöht die Energieeffizienz und senkt die Energiekosten.


Anforderungen der ISO 50001 kennen und verstehen 
Damit Sie Ihre Aufgaben verantwortungsvoll und professionell übernehmen können, ist es wichtig, die notwendigen Anforderungen der ISO 50001 zu kennen und zu verstehen. Unserer Schulung für Energiemanagementbeauftragte vermittelt Ihnen nützliches Basiswissen im Bereich des Energiemanagements sowie wertvolle Tipps und Tricks aus der Praxis. Das bereitet Sie optimal auf die neue Funktion als Energiemanagementbeauftragter vor.


Ihre Vorteile einer Schulung für Energiemanagementbeauftragte

  • Sie erhalten detailliertes Wissen über die Energiemanagementnorm DIN EN ISO 50001 und deren Anforderungen.
  • Wir befähigen Sie zur Wahrnehmung der Aufgaben eines Energiemanagementbeauftragten.
  • Sie sind in der Lage, ein Energiemanagementsystem zukunftsweisend zu implementieren und zu führen.
  • Sie erhalten einen guten Überblick zu anderen Managementsystemen und möglichen Verknüpfungspunkten für den Aufbau eines integrierten Managementsystems durch die High Level Structure (HLS).


Aufbau und Inhalt der Schulung für Energiemanagementbeauftragte
In unserer Schulung für Energiemanagementbeauftragte bereiten wir Sie optimal auf Ihre Aufgaben vor.


Die Einführung
Sie lernen alle relevanten und notwendigen Grundlagen zu energiepolitischen und energierechtlichen Rahmenbedingungen im nationalen und internationalen Kontext kennen.


Fokus der Schulung 
Sie erhalten einen detaillierten Überblick über ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 und setzen sich mit den Anforderungen auseinander. Unsere Experten liefern Ihnen parallel sinnvolle Praxistipps und Beispiele für eine erfolgreiche Implementierung und Umsetzung Ihres Energiemanagementsystems. Dabei sind wir darauf bedacht, Ihnen professionelle und bewährte Techniken zu vermitteln, die Ihnen helfen, Ihr Energiemanagementsystem effektiv aufzubauen und zu betreiben.


Abschluss 
Zum Ende der Schulung lernen Sie die neuen Anforderungen der DIN ISO 50003 an Unternehmen kennen.


Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte
  • Angehende Energiemanagementbeauftragte
  • Energieberater
  • Interessierte

 
Bitte bringen Sie Ihre eigenen Normen ISO 50001:2011 bzw. ISO 50001:2018 und DIN ISO 50003:2016 zur Schulung mit.


Dauer und Teilnahmegebühr

  • Das Seminar geht über einen Tag.
  • Die Gebühr pro Person beträgt 699,- € zzgl. MwSt. Darin enthalten sind Verpflegung Teilnahmebescheinigung und Kursmaterialien.

 
Inhalte der Schulung im Detail

 Lernen Sie folgende energiepolitische Rahmenbedingungen kennen:

  • COP 21 2015
  • EU-Energieeffizienzrichtlinie 2012/27/EU
  • Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G)
  • Nationale Anforderungen und mögliche Sanktionen bei Nichteinhaltung
  • Anforderungen in anderen EU-Mitgliedstaaten
  • Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV)
  • Übersicht über die Anforderungen DIN EN ISO 50001:2018

Verstehen Sie die Grundlagen eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001  
  • Die neue High Level Structure (HLS)
  • Risiko- und Chancenbewertung sowie Risikomanagement
  • Kontextanalyse und interessierte Parteien
  • Anforderungen an dokumentierte Informationen 
  • Verantwortlichkeiten innerhalb des Energiemanagementsystems
  • Aufbau einer energetischen Bewertung
  • Energiepolitische Ziele und Programme
  • Entwicklung aussagekräftiger Energieleistungskennzahlen
  • Aufbau eines Aktionsplans
  • Finden von Energieeffizienzmaßnahmen
  • Verknüpfungsmöglichkeiten zu anderen Managementsystemen (Integriertes Managementsystem)
  • Gesetzlicher Rahmen für KMU und Nicht-KMU
  • Technische Umsetzungsbeispiele aus der Praxis
  • Zertifizierungsaudits erfolgreich meistern
  • DIN ISO 50003:2016 Anforderungen an Unternehmen

Laden Sie gerne unser gesamtes Weiterbildungs- bzw. Schulungsprogramm 2019 als PDF herunter. 

Oder melden Sie sich hier direkt zu einer unserer Schulungen an.

Sie sind noch unsicher, welche Schulung sich am besten für Sie eignet? Kein Problem! Unsere Berater stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf.   

 

 

Haben Sie Fragen?

0800 5855888
+49 711 27311 152